Von Einer die sich umzog um die Liebe zu lehren.

Im antiken Griechenland – eine Herrscherin verliert ihr Herz an den rechtmässigen Thronfolger – sie versucht ihn für sich zu gewinnen. Mit List und einer gehörigen Prise Eloquenz, verdreht sie nicht nur dem jungen Prinzen den Kopf, sondern auch dem alten Philosophen und seiner Schwester.  Kurzerhand ein paar Männerklamotten übergeworfen und ab ins feindliche Lager, so dachte sie es sich zumindest. So verstrickt sich Léonide verkleidet als Phocion... [mehr]