Regie

Das Regieteam, bestehend aus Marissa Naemi Andueza und Jakob Moritz Müller, lernte sich an der Oltner Schauspielschule kennen, wo beide im Sommer 2018 ihr Studium abschlossen. Zusammen mit anderen Kommilitoninnen und Kommilitonen gründeten sie 2018 den Verein „Compagnie Klein/Laut“, um in der freien Szene Theater spielen zu können. Jakob bekleidet dort das Amt des Präsidenten, Marissa ist die Aktuarin des Vereins. Im Rahmen ihrer Ausbildung haben beide bei der Inszenierung „Die Sklaveninsel“ von Pierre Carlet Chamblain de Marivaux mitgespielt und haben sich dadurch bereits mit dem Literaten auseinandergesetzt.

Mit dem aktuellen Stück von der DSG zeigen sich die beiden das erste Mal als Regisseure. Darüber hinaus, haben sie bereits viele verschiedene Erfahrungen im Kunst- und Kulturbereich, insbesondere als Schauspielende, gesammelt.